Logo Andreas Koppelmann Schriftzug 	Andreas Koppelmann AKRP BDLA DGGL Freier Landschaftsarchitekt

Ehemalige großherzogliche Oberförsterei Groß-Bieberau
Ehemalige großherzogliche Oberförsterei Groß-Bieberau - Gartenansicht
Ehemaliges Kutscherhaus
Bestandsplan 2005
Zielplan 2005

Gartenhistorische Untersuchung und Dokumentation

Erarbeitung und Darstellung von Erhaltungszielen für den Garten der ehemaligen großherzoglichen Oberförsterei Groß-Bieberau

Auftraggeber:                     Landesamt für Denkmalpflege Hessen 
                                        Schloss Biebrich , 65203 Wiesbaden    
                              http://www.denkmalpflege-hessen.de

Bearbeitungszeitraum:        2005/2006

Die gartenhistorische Untersuchung und Dokumentation für den Garten des Kulturdenkmals ‚Ehemalige großherzogliche Oberförsterei Groß-Bieberau’ diente sowohl der Sichtung der vorhandenen historischen Quellen als auch der Aufnahme des heutigen Bestandes.          
Anhand des Vergleichs dieser Grundlagen ließ sich zeigen, dass das historische Gestaltungskonzept aus der Entstehungszeit des Gartens in den Grundzügen bis heute erhalten geblieben ist, wenngleich einzelne Gartenbereiche heute einer anderen Nutzung unterliegen und der Pflegemangel vergangener Jahre durchaus Spuren im Bestand hinterlassen hat.

Das Ziel der gartenhistorischen Untersuchung war es, anhand der historischen Entwicklung und unter besonderer Berücksichtigung des heutigen Bestandes Erhaltungsziele zu formulieren, die die Entwicklungsmöglichkeiten des Gartens aufzeigen und diese Entwicklung unter gartendenkmalpflegerischen und naturschutzfachlichen Gesichtspunkten unterstützen sollen.

Die Erhaltungsziele und die daraus abgeleiteten Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Gartens beinhalten vor allem den Erhalt und die Weiterentwicklung des wertvollen Gehölzbestandes, die Betonung der historischen Gestaltungskonzeption, die Aufwertung und Neuordnung der Schmuck- und Rahmenpflanzungen unter Berücksichtigung der historischen Gestaltungskonzeption.

Zurück zur Gartendenkmalpflege