Logo Andreas Koppelmann Schriftzug 	Andreas Koppelmann AKRP BDLA DGGL Freier Landschaftsarchitekt

Wohlfühlgarten mit Gehölzsaum
Lageplan
Wildstaudenbereich
Sitzplatz im Gehölzsaum
Wildstauden
Wildstauden- und Gehölzsaum
Kräutergarten

Wohlfühlgarten mit Wildstauden- und Gehölzsaum

Hausgarten in Grafing-Bahnhof, Oberbayern, 2010

Auf einem ca. 2.000 m² großen Grundstück in Grafing-Bahnhof wurde nach dem Abriss des alten Hauses ein neues Einfamilienhaus errichtet. Die Bauherren wünschten sich neben der Anlage eines Nutz- und Kräutergartens, dass ökologische Aspekte Berücksichtigung finden sollten und dass die Pflege trotz der Gartengröße mit überschaubarem Aufwand durchgeführt werden kann.

Die vorhandene Einfassung des Gartens mit Blütengehölzen wird zu einer freiwachsenden Hecke erweitert. An der östlichen Seite des Hauses befindet sich ein beschatteter, mit Hecken eingefasster Sitzplatz, der sowohl als Frühstücks-Terrasse als auch zum Aufenthalt an heißen Sommertagen geeignet ist. An der gegenüber liegenden Hausseite wurde der Gemüse- und Blumengarten angeordnet. Er ist im Stil eines Bauerngartens angelegt, so dass der Anteil an Gemüsebeeten je nach Pflegeaufwand variiert werden kann.

Der eigentliche Wohngarten besteht aus einer zentralen Rasenfläche, die in eine extensivere Wiesenfläche übergeht. Den optischen Abschluss der Rasenfläche bilden niedrige Heckenelemente. Die offenen Rasen- bzw. Wiesenflächen werden von einem Saum aus Wildstauden und Wildgehölzen umgeben.

Zurück zur Gartengestaltung