Logo Andreas Koppelmann Schriftzug 	Andreas Koppelmann AKRP BDLA DGGL Freier Landschaftsarchitekt

Gartenkur für alte Hofreite
Grundriss Entwurf
Hofbereich – Bestand 2009
Berankte Pergola zwischen den Nebengebäuden
Ball-Hortensie vor dem Aufblühen
Topfgarten – Purpurglöckchen (Heuchera)
Felsenbirne vor Hauswand

Gartenkur für alte Hofreite

Hofgarten in Rheinhessen, 2009

Im Zuge der Renovierung einer alten rheinhessischen Hofreite wurden die aus der Nachkriegszeit stammenden Nebengebäude abgerissen. Der auf diese Weise entstandene große Hofgarten ist nicht einsehbar und bietet daher große Aufenthaltsqualitäten. Er soll unter Verwendung der vorhandenen Materialien sowie der erhaltenswerten Bäume und Sträucher neu gestaltet werden.

Die Hofreite wird an den Wochenenden vornehmlich privat sowie zeitweise als Tagungsort für Fortbildungsveranstaltungen genutzt. Hierzu werden die historischen Neben- und Anbauten sukzessive ausgebaut. Das vorhandene zentrale Beet mit Walnuss und Ziergehölzen bleibt erhalten und wird pflanzlich ergänzt. Neben niedrigen Hecken zur Gliederung bzw. Einfassung des Beets werden hier vor allem Ball-Hortensien, Buchsbaum-Formgehölze und Stauden gepflanzt. Das Fundament eines bereits abgerissenen Gebäudes verbleibt im Boden, so dass dieser Bereich mit einem Holzdeck überbaut wird. Dieses bildet künftig den großzügigen Aufenthalts- und Essbereich. Entlang der Mauer zum Nachbargrundstück entsteht zwischen den Nebengebäuden eine Pergola, die mit Blauregen (Wisterien) bepflanzt wird. Das vorhandene Natursteinpflaster und weitere vorhandene Natursteinelemente werden aufgenommen und neu verlegt bzw. gesetzt.

Zurück zur Gartengestaltung